Dr. med. Regina Maria Wagner
Fachärztin für plastische und ästhetische Chirurgie

Fettdepots reduzieren mit CoolSculpting® – lassen Sie Ihre Fettzellen erfrieren

CoolSculpting® by Zeltiq® – die innovative Fettdepotreduktion

CoolSculpting ist ein neues Formungsverfahren, um hartnäckige lokale Fettdepots am Bauch, an den Hüften, am Rücken, BH-Band, an der Hinterseite der Arme und Innen- und Außenseite der Oberschenkel zu entfernen. Die entsprechenden Fettschichten unter der Haut werden mit Hilfe der sogenannten Kryolipolyse/Cryolipolysis präzise runtergekühlt, so dass die Fettzellen, die kälteempfindlicher als das umliegende Gewebe sind, erfrieren. Die abgestorbenen Fettzellen werden vom Körper auf natürlichem Wege abtransportiert. Nach der Behandlung können Sie Ihren gewöhnlichen Ativitäten nachgehen.

Die Praxisklinik in der Alster-City bietet dieses neue Verfahren zur einfachen Fettdepotreduktion an. Lesen Sie hierzu auch den Artikel in „flair fashion & home“.

Für weitere Fragen und Informationen rufen Sie uns gerne an, oder nutzen Sie unser Kontaktformular für ein erstes Beratungsgespräch.

Die innovative Fettdepotreduktion: Körperform durch Kälte! Das CoolSculpting-Verfahren ist eine ideale Maßnahme für lokale Fettpolster:

  • Bauch
  • Hüften
  • Rücken
  • BH-Band
  • Hinterseite der Arme
  • Innen- und Außenseite der Oberschenkel
  • Kinn

Es ist keine Methode zur Behandlung von allgemeinem Übergewicht.

Wie funktioniert Fat-Freezing mit der CoolSculpting® Methode?

Das von der Harvard-Universität entwickelte Verfahren basiert auf der lokalen Anwendung von Kälte. Die Wirksamkeit konnte in umfangreichen Studien belegt werden. Diese Methode der Fettentfernung verfügt seit 2010 über die FDA-Zulassung (FDA= Food and Drug Administration, eine Abteilung des amerikanischen Gesundheitsministeriums).

So funktioniert es:

CoolSculpting

Viele von uns haben hartnäckige, unerwünschte Fettpolster.

CoolSculpting

Diese Polster enthalten Fettzellen, die durch Diäten und Sport möglicherweise nicht reduziert werden können.

CoolSculpting

Beim CoolSculpting wird kontrollierte Kühlung gezielt auf Fettzellen angewendet, um diese zu kristallisieren.

CoolSculpting

Die kristallisierten Fettzellen sterben allmählich ab und werden auf natürliche Weise aus dem Körper abgeleitet.

CoolSculpting

In den Wochen und Monaten nach der Behandlung verdichten sich die verbleibenden Fettzellen, wodurch sich die Fettschicht reduziert.

CoolSculpting

Ergebnis: Ohne operativen Eingriff sind die hartnäckigen Fettpolster verschwunden.

Kryolipolyse lässt die Fettzellen schnell schmelzen: sichtbare Ergebnisse schon nach einer Behandlung

Auf die zu behandelnde Stelle wird ein Schutzvlies gelegt und danach das Fett zwischen zwei Kühlplatten gesaugt. Im Vakuum für 1 Stunde heruntergekühlt auf ca. 3°C, werden dadurch die Fettzellen kristallisiert und sterben ab. Da sie kälteempfindlicher als andere Zellen sind, werden Haut und Muskeln nicht geschädigt. Der Körper baut die Fettzellen in den folgenden Wochen und Monaten auf natürliche Art und Weise ab. Das Verfahren ist nicht komplett schmerzfrei, aber gut ohne Betäubung auszuhalten. Abgesehen von blauen Flecken und einer erhöhten Empfindlichkeit im behandelten Bereich, kann man sofort den normalen Tagesablauf wieder aufnehmen. Zusätzliche Behandlungen können die Ergebnisse noch weiter verbessern.

Ganz neu: Fat Freezing auch am Kinn möglich

Aber nicht nur hartnäckige Fettdepots an Bauch, Rücken, Oberschenkeln und Oberarmen können gezielt weggefroren werden. Besonders beeindruckende und vor allem bleibende Ergebnisse werden beim lästigen Doppelkinn erreicht. Diese Behandlung bietet Frau Dr. Wagner jetzt ganz aktuell an in der Praxisklinik Alster-City mit dem Einsatz eines neuen CoolSculpting-Applikators (CoolMini von Zeltiq) - extra für die Kinnpartie.

Die Vorteile von Coolsculpting (Kryolipolyse):

  • die Haut bleibt intakt
  • kein chirurgischer Einsatz
  • medizinisch zugelassene Methode
  • es gibt kaum Ausfallzeiten nach der Behandlung
  • die Fettzellen werden auf natürliche Weise aus dem Körper abgeleitet

Cool Sculpting: Fett einfach wegfrieren · RTL Punkt 12 vom 07.05.2013

Die Praxisklinik Dr. Regina Wagner in der Alster-City Hamburg bietet dieses neue Verfahren zur einfachen Fettreduktion an.

Weitere Informationen erhalten Sie hier …

Für weitere Fragen und Informationen rufen Sie uns gerne an, oder nutzen Sie unser Kontaktformular für ein erstes Beratungsgespräch.

Besuchen Sie hier unsere Info-Pages zu den Themen …

CoolSculpting

Gezielte Kälte läßt Fettzellen schmelzen

Ulthera

Lifting mit Ultraschall ohne Skalpell

Dermapen

Tiefenwirksames „Needling“ für schöne Haut

Vampirlift

Natürliche Hautverjüngung durch Plasmaliftung

Nicht invasive Hautverjüngung - schonend, schnell und effektiv

Für ein deutlich jüngeres Hautbild werden bei der Mesotherapie mit dem Dermaroller oder mit Injektionsnadeln hochkonzentrierte Beautysubstanzen direkt in die Hautzellen geschleust. Eigenplasma (Plasmalift/PRP), besser bekannt als Vampirlifting, sorgt für ein jugendlich-strafferes Hautbild. Die Haut regeneriert sich durch sofortige eigene Zellaktivierung. Ultherapie nutzt die Kraft von Ultraschallwellen für eine nachgewiesene Kollagen-Neubildung – Hautstraffung und Faltenreduktion ohne Skalpell. Radiage, Dermaroller und Dermapen runden die Beautytreatments ohne OP ab.

Top